Wirtschaftsstandort Hermsdorf

Industriepark Tridelta Hermsdorf

Der Industriepark Tridelta Hermsdorf lebt, wächst und gewinnt für die Region immer mehr an Bedeutung. Die integrierte Standortentwicklung wird hier durch die AGO (Aufbaugesellschaft Ostthüringen mbH) im Auftrag der Landesentwicklungsanstalt mbH betrieben. Stadt und AGO erschlossen den Industriepark in den Jahren 1994 - 1998 vollständig neu. Das Gelände wurde mit Straßen, Grünflächen, Strom sowie Leitungen für Gas und Abwasser versorgt. Erfreulich ist auch die Vielfalt der Branchen- die traditionelle Technische Keramik, die Mikroelektronik, Pulvermetallurgie, Metallverarbeitende Industrie, Oberflächenveredlung, Logistik und eine Vielzahl Dienstleistungsbetriebe.

Erschließung/Medien:
  • voll erschlossen
  • bestätigter B-Plan
  • Wasser/Abwasser,
  • Elektroenergie, Erdgas,
  • Fernwärme,
  • Telekommunikation
Mietflächen:
Zur Nutzung als Büro bzw. Labor werden u.a. im oben abgebildeten Mehrzweckgebäude angeboten. Es wurde im Jahr 2000 im Auftrag der AGO komplett saniert und modernisiert. Die Mieteinheiten liegen für Büroflächen in Größen zwischen 20 und 1000m², für die Laborflächen bis 600m².
Vermarktung:
TDA-Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Hertz-Straße 10, 07629 Hermsdorf
Telefon: 036601 20916-11
E-Mail: info@LEG-Thueringen.de
Internet: www.leg-thueringen.de
 
 

Gewerbegebiet Ost I und III

Erschließung/Medien:
  • Ost I voll erschlossen
  • Ost III in Planung
  • Wasser/Abwasser, Elektroenergie, Erdgas, Telekommunikation
Mietflächen:
57ha gesamt; 27ha Ost I; 30ha Ost III
Vermarktung:
Stadt Hermsdorf
Eisenberger Straße 56
Telefon:  036601 57780
Telefax:  036601 57789
 

Für Fragen oder Infos

Kontaktfomular